Lumen, Lumen, Lumen.... Alles über Lumen!

Lumen gilt als die Einheit für den Lichtstrom, welche die Lichtleistung, also die Helligkeit einer LED angibt.

Dieser Lichtstrom gibt die gesamte - für das Auge wahrnehmbare - Helligkeit einer Lichtquelle (Kerze, Lampe, Leuchte, Energiesparlampen etc.) an. Ganz unabhänhig von der Lichtfarbe.

'Ahh, ist alles paletti, ist ja wie Watt bei den Glühlampen…'STOP, der Schein trügt!

Der Lichtstrom gibt jedoch keinen Aufschluss darüber, wie hell das Licht in eine bestimmte Richtung scheint. Das bedeutet, dass zwei Leuchtmittel mit derselben Lumenanzahl, unterschiedlich viel oder wenig ausleuchten können.

Das heißt:

Lumen ≠ Lumen

Beispiel: Wir haben zwei Lampen mit jeweils 806lm. Die eine Lampe ist eine rundumstrahlende E27-Glühbirne, die einen ganzen Raum beleuchtet. Das andere ein GU10 Spot, der nur einen schmalen, aber einen besonders hellen Lichtkegel abgibt. Ich wiederhole: Beide Lampen liefern exakt 806 Lumen Lichtstrom. Die eine leuchtet den Raum aus, die andere nur einen kleinen Raumteil.

Lumen / Lichtstrom und der Abstrahlwinkel

Der im Beispiel beschriebene Umstand geht auf den Abstrahlwinkel des Leuchtmittels zurück. Während eine rundumstrahlende LED-Glühbirne einen Abstrahlwinkel von etwa 270 Grad aufweist -

'Waaaas, warum nicht 360°?!' Pssst, der Sockel / das Gewinde gibt kein Licht ab :-)

 - leuchtet der Spot nur in eine Richtung, und das in einem Leuchtwinkel von 90 Grad. Die Lumen, also die Lichtleistung beider Lampen bleiben gleich, jedoch wird das ausgegebene Licht anders verteilt.

Darum zum Merken:

Die Aussage über eine Anzahl von Lumen ist ohne eine Angabe des Abstrahlwinkels nahezu wertlos. Der Wert des Lichtstroms bezieht sich nämlich immer auf das gesamt ausgegebene Licht. Dieser gibt aber keinen Aufschluss darüber, wie sich das Licht im Raum verteilt. --> Mehr Lumen beudeuten also nicht automatisch mehr Lichtausbeute.

Lumen zu Watt? – Lumen statt Watt?

Durch die alten Glühbirnen und Leuchtstoffröhren hat es sich eingebürgert, die Lichtleistung bzw. die Helligkeit einer Lampe in Watt anzugeben. Viele Glühlampenbesitzer stehen jetzt beim Umrüsten auf LED vor der Entscheidung, welche Wattanzahl Sie nun nehmen sollen, um die alte Beleuchtung möglichst ohne Helligkeitsveränderung zu ersetzen.

Genau zu diesem Zweck basteln wir euch gerade eine Infografik / Vergleichstabelle, welche sinnvollerweise den Abstrahlwinkel der neuen und alten Lampe berücksichtigt. Bis wir damit fertig sind: Hier zwei kleine Vergleichsgrafiken zu Glühlampen (270°) und Spots (90°), die das Leben ein bisschen einfacher machen.

 

Was bedeutet Lumen?

Was sind Lumen im Vergleich zu Watt

 

 

Aussage zur Effizienz durch die Angabe von Lumen:

Wenn wir nun wissen, wieviel Watt eine Lampe aufnimmt und wieviel Lumen diese abgibt, sind wir in der Lage das Verhältnis von „Lumen pro Watt“ auszurechnen, was die vermeintliche Effizienz der Lampe angibt. Dieser Wert wird jedoch massiv überbewertet, da dieser - aufgrund des Abstrahlwinkel-Dilemmas - keinerlei Aufschluss über die Lichtverteilung wiedergibt.

Fazit zu den Lumen:

  1. Die Lumen geben die gesamte Lichtausbeute einer Lichtquelle an, unabhängig von der Leuchtrichtung bzw. des Leuchtwinkels (Abstrahlwinkel).
  2. Mehr Lumen ≠ Mehr Licht !
  3. Man kann Lumen nicht direkt in Watt umrechnen oder umgekehrt!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Welche leds sind Heller?

    Wir sind gerade dabei unsere Glühlampen Beleuchtung auf leds umzustellen. Welche Glühlampe mit Leds können sie uns empfehlen? Haben derzeit eine 60 Watt Glühlampe und 3 100 Watt Glühlampen.

  • Beleuchtung mit gleicher Leistung

    @Alexandra Potsek

    Danke für Ihre Frage!
    Wir gehen davon aus, dass es sich bei Ihrer Beleuchtung um E27 Fassungen handelt.

    Die 60W ersetzen Sie am besten mit: https://www.ledmile.com/led-leuchtmittel/led-e27/273/e27-globe-10-watt-2000
    (Diese ist von der Leistung her um wenige Lumen heller als Ihre derzeitige Beleuchtung )

    Die 100W ersetzen Sie mit: https://www.ledmile.com/led-leuchtmittel/led-e27/628/e27-14-watt-a70

    Sollten Sie noch weitere Fragen haben, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen. Entweder über diesen Blog, telefonisch oder über unser Kontakt Formular.

    Liebe Grüße
    Ihr LEDmile Team